Verkehrswacht Ribnitz-Damgarten

N E W S


Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger,

Sie sind Verkehrsteilnehmer und wünschen sich Sicherheit im Straßenverkehr? Wir laden Sie ein, bei uns Mitglied zu werden.


Unser Anliegen ist es:

  • das Verkehrsverhalten und die Einstellung der Verkehrsteilnehmer zu beeinflussen, um Unfälle im Straßenverkehr mit den damit verbundenen persönlichen, wirtschaftlichen, sozialen und gesellschaftlichen Auswirkungen zu vermeiden.
  • im vorstehenden Sinne die Verkehrssicherheit berührenden Interessen der Verkehrsteilnehmer vertreten, Öffentlichkeit und daran interessierte Stellen beraten und wo möglich zu gemeinsamer, gemeinnütziger Arbeit zusammenfassen. (Auszug aus unserer Satzung)


Wir beschäftigen uns mit der Verkehrserziehung, der Verkehrsaufklärung und der Unfallverhütung hauptsächlich für Kinder, Jugendliche, junge Erwachsene und Senioren. Partner unserer Veranstaltungen sind meistens Präventionsbeamte der Polizei. So führen wir die Radfahrausbildung und die Radfahrprüfungen für Schulkinder der 4. Klassen durch. Für sichere Fahrräder und E-Bikes veranstalten wir mehrmals im Jahr Fahrradcodierungen. Auch die Veranstaltungsreihe „Sicher im Sattel“ hat bereits Tradition. Andere Veranstaltungen wie „ Jung, sicher, startklar“,“ 100 % Geschnallt“, Sicherheitstraining für junge Kraftfahrer führen wir durch, wobei unser Dachverband Landesverkehrswacht Mecklenburg-Vorpommern uns und anderen Verkehrswachten Anleitung, Hilfe und Fördermittel bereitstellt.


Wir finanzieren unsere Arbeit über die Jahresbeiträge unserer Mitglieder, über Spenden und Fördermittel.


Unsere Vorstandsmitglieder und Mitglieder unserer Verkehrswacht arbeiten alle auf ehrenamtlicher Basis.


In diesem Jahr konnten wir auf ein dreißigjähriges Bestehen zurückblicken und hoffen, dass wir noch lange unsere Ziele verwirklichen können. Daher brauchen wir Sie als Mitglied der Verkehrswacht, aktiv oder passiv. Unser Jahresbeitrag beträgt 10 Euro pro Mitglied und Jahr.


Die Beitrittserklärung finden sie hier.


Veranstaltungstermine

Radfahrprüfungen

10.04.2024 

Ribnitz, Bauermeister-Schule

11.04.2024

Ribnitz, Bauermeister-Schule (Übung auf der Straße)

16.04.2024 

Evangelische Grundschule Damgarten (Prüfung auf der Straße)

18.04.2024 

Ribnitz, Bauermeister-Schule

02.05.2024 

Grundschule Marlow

03.05.2024 

Grundschule Marlow (Übung auf der Straße)

08.05.2024 

Grundschule Marlow (Prüfung auf der Straße)

06.06.2024 

Grundschule Bad Sülze

11.06.2024 

Grundschule Dettmannsdorf

25.06.2024 

Grundschule Ahrenshagen

08.07.2024 

Grundschule Dierhagen

25.04.2024

Famila-Markt Ribnitz

22.05.2024 

Ostseebad Wustrow, Alte Post

20.05.2024

Dierhagen Strand

11.09.2024 

Famila-Markt Ribnitz

Wer sein Fahrrad codieren lässt, macht es Dieben schwerer, gestohlene Fahrräder zu verkaufen, denn ohne Eigentumsnachweis kommen sie mit dem zweirädrigen Diebesgut nicht weit: Die Codierung zeigt sofort, wer Eigentümer*in des geklauten Fahrrads ist. @ADFC.de


Interessierte können ihr Fahrrad codieren lassen. Alles, was für die Fahrradcodierung benötigt wird, ist ein gültiger Personalausweis sowie das Fahrrad.

Minderjährige sollten in Begleitung ihrer Eltern erscheinen oder sich eine entsprechende Vollmacht ausstellen lassen. Sollte es sich bei dem zu codierenden Fahrrad um ein E-Bike handeln, bringen Sie bitte den Schlüssel zum Ausbau des Akkus mit.


Fahrräder mit Carbon-Rahmen können NICHT codiert werden.

Fahrradcodierung

Weitere Veranstaltungen

19.03.2024

Kita Damgarten, Wasserstraße, Radfahrtraining

24.04.2024 

100% geschnallt (Infos)

16.05.2024 

Vorausscheid Städtevergleich

01.06.2024 

Städtevergleich in Damgarten auf dem Schulhof der Harbig-Schule

03.06.2024 

Kindertag, Ribnitz Klosterwiesen

15.06.2024 

Landesverkehrssicherheitstag in Schwerin

09.07.2024 

Aktion "Sicher im Sattel", Ribnitz Markt

17.09.2024

"Jung-Sicher-Startklar" Damgarten, Berufliche Schule des LK   (Details)

19.09.2024 

Fachtagung Rostock

08.11.2024 

FEU

Spannung und Spaß beim Städtevergleich

Fahrrad Geschicklichkeitswettbewerb in Ribnitz-Damgarten am 01. Juni 2024

Bei idealem Wetter fand am Samstag der traditionelle Wettbewerb statt. Die Buxtehuder Verkehrswacht reiste am Freitag mit 1 Mädchen, 5 Jungen, 2 Betreuern sowie 2 Mitgliedern der Buxtehuder Verkehrswacht mit ihren Ehefrauen an. Die Verkehrswacht Ribnitz-Damgarten war durch jeweils 3 Mädchen und Jungen aus Ribnitzer Schulen vertreten, die von ihren Eltern begleitet wurden.


Auf dem Fahrradparcours ging es um die Geschicklichkeit, die einzelnen Elemente fehlerfrei zu durchfahren und um Schnelligkeit auf den letzten Metern des Parcours. Es ging um die wenigsten Fehlerpunkte. Es war spannend. Der Ehrgeiz der Kinder war geweckt. Angefeuert durch die anwesenden Eltern und durch die Betreuer kämpften die 12 Kinder um die Punkte. Gegen 11.30 Uhr standen die Sieger fest: Die 3 Ribnitzer Mädchen gewannen in der Einzel-Mädchen-Wertung. In der Einzel-Jungen-Wertung siegten 2 Jungen aus Ribnitz und 1 Junge aus Buxtehude. Aber die Gesamtwertung ergab: Mannschaftssieger und damit Wanderpokalgewinner waren die Buxtehuder – welch Überraschung! Denn es war sehr knapp, nur 3 Fehlerpunkte hatten die Buxtehuder weniger. Aus den Händen des Ribnitzer Bürgermeisters erhielten die Sieger Urkunden und den Pokal überreicht. Traditionell tauschten die Kinder Gastgeschenke aus.


Am Nachmittag ging es in das Ribnitzer Moor zur geführten Moorwanderung. Einziger Wermutstropfen war für alle der Kampf gegen die Mücken. Zum Tagesausklang gab es auf dem Gelände der Jugendherberge Gegrilltes und Salate, die Kinder konnten sich bei Sport und Spiel (Tischtennis, Schach, Kartenspiel u.a.) beschäftigen. Letztendlich waren alle Teilnehmer von diesem Tag begeistert und zufrieden.
Sonntagvormittag traten die Buxtehuder die Heimreise an.

Jahreshauptversammlung am 20.03.2024

Die Mitglieder der Verkehrswacht Ribnitz-Damgarten trafen sich am 20. März im Begegnungszentrum Ribnitz-Damgarten zur Jahreshauptversammlung des Vereins. Verlesen wurde der Tätigkeitsbericht, der Kassenbericht, der Rechnungsprüfungsbericht für das Jahr 2023. Desweiteren wurden die geplante Veranstaltungen 2024 vorgestellt und die Kandidaten zur Hauptversammlung 2024 der Landesverkehrswacht M-V gewählt.

Verkehrssicherheitstag an der Beruflichen Schule in Damgarten

Mit dem Verkehrssicherheitstag am 19. September 2023 an der Beruflichen Schule des Landkreises in Damgarten wurden junge Fahrende und Mitfahrende angesprochen. Die Veranstaltung war gelungen, das Wetter war angenehm und trocken. Ca. 250 Azubis konnten sich an den verschiedenen Stationen informieren und ausprobieren.

DSCN3142
DSCN3142
Mit dem Verkehrssicherheitstag am 19. September 2023 an der Beruflichen Schule des Landkreises in Damgarten wurden junge Fahrende und Mitfahrende angesprochen.
Diese Veranstaltung war gelungen, das Wetter war angenehm und trocken.
DSCN3118
DSCN3118
Ca. 250 Azubis konnten sich an den verschiedenen Stationen informieren und ausprobieren.
Zunächst wurden die Azubis - jeweils in Gruppen - in einer Unterrichtseinheit über die „Ablenkung der Kraftfahrer im Straßenverkehr“ aufgeklärt.
DSCN3124
DSCN3124
Eine andere Verkehrswacht aus M-V stellte einen Aufprallsimulator zur Verfügung. Hier gewannen die Teilnehmenden die Erkenntnis, dass das Anschnallen im Pkw u.U. lebensrettend sein kann.
DSCN3123
DSCN3123
Polizeibeamte leisteten Präventionsarbeit zum Thema Alkohol und Drogen.
DSCN3120
DSCN3120
Die Verkehrswacht Ribnitz-Damgarten e.V. hatte einen Rauschbrillenparcour angeboten. So mancher Azubi erlebte hier einen „Aha-Effekt“. Die Azubis erkannten, dass Drogen- und Alkoholkonsum beim Führen eines Fahrzeuges unterbleiben muss.
DSCN3130
DSCN3130
Am Pkw-Simulator sowie am Motorrad-Simulator konnten die Jugendlichen und jungen Erwachsenen erfahren, wie verschiedene Gefahrensituationen zu bewältigen sind.
DSCN3126
DSCN3126
Der ADAC präsentierte einen Überschlagsimulator. Hier erhielten die Azubis wichtige Fakten und Informationen über die Kräftewirkung bei einem Pkw-Unfall.
DSCN3132
DSCN3132
Am Reaktionstestgerät testeten die Teilnehmenden, dass beim Führen eines Fahrzeuges unterschiedliche Witterungseinflüsse den Bremsweg beeinflussen können und die Reaktionszeit bei plötzlich auftretenden Gefahren von großer Bedeutung ist.
DSCN3134
DSCN3134
Vertreter des DRK boten praktische Erste-Hilfe-Übungen an.
DSCN3135
DSCN3135
Zur praktischen Übung wurden Drogen- und Rauschbrillen ausprobiert.
DSCN3139
DSCN3139
Am Reaktionstestgerät testeten die Teilnehmenden, dass beim Führen eines Fahrzeuges unterschiedliche Witterungseinflüsse den Bremsweg beeinflussen können und die Reaktionszeit bei plötzlich auftretenden Gefahren von großer Bedeutung ist.
DSCN3128
DSCN3128
Letztendlich nahmen alle an einem Verkehrsquiz teil. Unter den Besten ( 0 Fehlerpunkte) wurden Gutscheine verlost. Dieses kam bei den Azubis sehr gut an.

Städtevergleich Buxtehude 2023

Fahrrad Geschicklichkeitswettbewerb

Ausgewählte Schüler aus vierten Klassen von Buxtehude und Ribnitz trafen sich zum Städtevergleich. Unsere Gruppe, 6 Kinder und 4 Erwachsene, reisten bereits am Donnerstag, dem 22. Juni, nach Buxtehude. Wir wollten den Kindern ein paar schöne und abwechslungsreiche Tage gestalten: Donnerstagnachmittag Anreise, Freitag Wattwanderung in Cuxhaven und am Samstag fand der Wettbewerb statt. Das Wetter war wie bestellt, warm bis sehr warm. Regen gab es auch, hatte aber nicht gestört. Die Buxtehuder Kinder waren besser als unsere, so gewannen sie den Pokal. Bis zum nächsten Wettbewerb im nächsten Jahr bei uns in Ribnitz haben wir genug Zeit, um entsprechende Vorbereitungen zu treffen für unseren Sieg.

Impressionen unserer Veranstaltungen 2022

Was geschah im Jahr 2022

Am 09.03.2022 wurde die Jahreshauptversammlung der Verkehrswacht Ribnitz-Damgarten in den Räumen des Begegnungszentrums Ribnitz-Damgarten durchgeführt. Der Rechenschaftsbericht spiegelte wider, welche Aktivitäten durch unsere Mitglieder organisiert werden konnten.


Im Jahr 2022 konnten wir die traditionellen und gewohnten Veranstaltungen der Verkehrswacht Ribnitz-Damgarten e.V. wieder durchgeführt werden, nachdem in den vielen vergangenen Monaten durch die anhaltende Corona-Pandemie erhebliche Einschränkungen erforderlich waren.


  • Fahrradcodierungen wurden 2022 in Wustrow, Barth und Ribnitz-Damgarten angeboten. Dabei konnten insgesamt 122 Fahrräder codiert werden.
  • In Ahrenshagen fand am 07.04.2022 die Aktion „100% geschnallt“ erfolgreich statt, bei der die Kindersicherheit im Auto besondere Priorität aufzeigt.
  • Eine besondere Auszeichnung konnte die Ribnitzer Kita „Straße des Aufbaus“ in Schwerin in Empfang nehmen. Sie erhielt dort den besonderen Schulwegorden.
  • Traditionell wurden in diesem Jahr auch wieder die Radfahrprüfungen im Rahmen der Verkehrserziehung der Grundschulen in MV an 12 Schulen durchgeführt und tatkräftig durch dieVerkehrswacht Ribnitz-Damgarten e.V. unterstützt.
  • Am 14.05.2022 fand der nun schon legendäre Städtevergleich „Meister auf zwei Rädern“ zwischen den besten Viertklässlern der Partnerstadt Buxtehude und Ribnitz-Damgarten statt. Erfreulicher Weise konnte bei diesem Wettbewerb der Pokal der Meister in diesem Jahr wieder von den
    Ribnitzer „Fahrradkünstlern“ erkämpft werden.
  • Zur Kindertagsveranstaltung am 01.Juni 2022 leistete die Verkehrswacht RDG in Zusammenarbeit mit der Stadt Ribnitz-Damgarten einen traditionellen Beitrag und unterstützte maßgebend.
  • Die Veranstaltung „Jung-Sicher-Startklar“ (JUS) wurde in Stralsund und Velgast 3 mal durchgeführt. In Ribnitz-Damgarten konnte sie ebenfalls erfolgreich stattfinden.

An dieser Stelle möchten wir einen besonderen DANK an alle Sponsoren aussprechen, die die Durchführbarkeit der genannten Veranstaltungen ermöglichten und unterstützten. In diesem Zusammenhang hoffen wir weiterhin auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit. Ein Dankeschön gilt an dieser Stelle auch der Verkehrswacht Buxtehude, mit der seit vielen Jahren ein reger Austausch und eine intensive Kooperation stattfindet.

Erläuterungen

"Sicher im Sattel"


Die Aktion “Sicher im Sattel” der Verkehrswacht ist eine Initiative, die sich für die Verkehrssicherheit von Radfahrern einsetzt. Hier sind einige Informationen dazu:

  • Ziel: Die Aktion zielt darauf ab, das Bewusstsein für sicheres Radfahren zu schärfen und die Anzahl der Unfälle zu reduzieren.
  • Aktivitäten: Die Verkehrswacht organisiert verschiedene Aktivitäten wie Fahrradtrainings, Verkehrssicherheitskurse und Kampagnen zur Förderung der Sicherheit auf zwei Rädern.
  • Zielgruppe: Die Aktion richtet sich an alle Altersgruppen, von Kindern bis zu Senioren.
  • Themen: Themen können sein: Helmtragen, richtige Beleuchtung, Verkehrsregeln, Abstand halten, Handsignale und mehr.
  • Kooperationen: Die Verkehrswacht arbeitet oft mit Polizei, Schulen, Unternehmen und Gemeinden zusammen, um die Botschaft zu verbreiten.

FEU


FEU heißt „Fortbildung ehrenamtlicher Umsetzer“ – ein Begriff von der Landesverkehrswacht oder der  Deutschen Verkehrswacht geprägt. Aktuelle Verkehrssicherheitsthemen werden behandelt genauso wie Befindlichkeiten der Verkehrswachten aus M-V. Alle Verkehrswachten aus M-V sollen mindestens einen, besser zwei Vertreter schicken.

Diese Veranstaltung gilt auch als kleine „Dankeschönveranstaltung“ (gute Bewirtung). Einmal jährlich findet diese statt in wechselnden Orten, wo eine örtliche Verkehrswacht vertreten ist.

100% geschnallt


DieAktion “100% geschnallt?!” der Verkehrswacht Mecklenburg-Vorpommern ist eine Initiative, die sich für die Verkehrssicherheit von Kindern im Auto einsetzt. (mehr)

Verkehrssicherheitstag


Der Tag der Verkehrssicherheit findet seit 2005 jedes Jahr am dritten Samstag im Juni statt. Diese Initiative wurde vom Deutschen Verkehrssicherheitsrat (DVR )ins Leben gerufen, um auf die Bedeutung der Verkehrssicherheit in unserem Alltag aufmerksam zu machen. (mehr)

Vorentscheid Städtevergleich


Am 16.05.24 werden vorausgewählte Viertklässler (die Besten bei den Radfahrprüfungen der Ribnitzer Schulen)

auf dem Fahrradgeschicklichkeitsparcour ihr Können zeigen. Die besten 7 Kinder werden dann beim Fahrradgeschicklichkeitswettbewerb am 01.06.24 gegen Buxtehuder Viertklässler um die Pokale kämpfen.

Dieser Vorausscheid findet genauso wie der Wettbewerb auf dem Hofplatz  der Harbig-Schule in Damgarten statt.